PlanerInnenTreffen

Das PlanerinnenTreffen (PIT) entwickelte sich aus der Bundesfachschaftkonferenz (BuFaKo) der deutschsprachigen Planungsstudiengänge und diente zunächst ausschließlich dem hochschulpolitischen Austausch, der auch heute noch ein Bestandteil des PITs ist. Seit 2005 gibt es außerdem den Bundesfachschaftsrat, der jedes Wintersemester neu gewählt wird.

Aktuell treffen sich Studierende deutschsprachiger Planungsstudiengänge aus den Hochschulen Berlin, Cottbus, Dortmund, Erfurt, Hamburg, Kaiserslautern, Kassel, Nürtingen, Rapperswil (CH), Weimar und Wien.

Das PIT wird jedes Semster im Wechsel von den Studierendenvertungen der teilnehmenden Planungstudiengänge veranstaltet. Jedes PIT hat eine thematische Ausrichtung, die sich am Austragungsort orientiert. Zu diesem Thema finden Workshops, Disskusionen und Exkursionen statt. Neben den fachthematischen Veranstaltungen dient das PIT auch zum Austausch und der Vernetzung unter den Studierenden.

Das nächste PIT im Sommersemester findet vom 28. Mai 2014 bis zum 01. Juni 2014 in Kassel statt.